Quellen

Danneschääfscher(Zeichnung von Darian Lobancuk)

Danneschääfscher (Zeichnung: Darian Lobancuk)

À la une

  • O-Ton-Hunsrück: Tolle Webseite mit zahlreichen (es werden langsam immer mehr!) Tonaufnahmen vom Hunsrück; Projekt von Josef Peil in Kooperation mit dem Hunsrück-Museum Simmern

Bücher zum Moselfränkischen (Auswahl)

  • Bersch, Bernd 2012. Hunsrück heißt Honsreck. Wörterbuch Hunsrücker Dialekt – Hochdeutsch und umgekehrt sowie Grammatik. Pfalzfeld: Kontrast Verlag.
  • Besse, Maria 2004. Britter Wörterbuch: Moselfränkischer Dialekt am „Tor zum Hochwald“. Losheim am See: Verein für Heimatkunde.
  • Brucker, Inge 2002. Platt geschwätzt und goud gääß. Longkamp: Grundschule Longkamp.
  • Christoffel, Karl o.J. Wörterbüchlein der Mittelmosel-Mundart. Aus der Erinnerung eines alten Moselaners. o.O.
  • Clemens, Richard 2013. Niedermendiger Wörterbuch. Dokumentation einer Mundart der Pellenz. Mendig: Selbstverlag.
  • Diener, G. Walter 1971. Hunsrücker Wörterbuch. Niederwalluf: Dr. Martin Sändig.
  • Drenda, Georg 2008. Kleiner linksrheinischer Dialektatlas. Sprache in Rheinland-Pfalz und im Saarland. Stuttgart: Franz Steiner.
  • Endres, Edmund 1979. Moselfränkische Mundart: Die Volkssprache im Raum Waxweiler, Eifel. Köln: Rheinland-Verlag.
  • Endres, Norbert 1998. Zwing Zwu Zwai. Speicherer Dialekt. Sammlung von Mundartwörtern aus zwölf Lebensbereichen mit Herkunftsangaben, Beispielen und Redensarten. (Mit Kurz-Grammatik von Thomas Endres und Illustrationen von Ursula Küppers.) Speicher: Eifelverein.
  • Göttert, Karl-Heinz 2011. Alles außer Hochdeutsch. Ein Streifzug durch unsere Dialekte. Berlin: Ullstein.
  • Heimatverein Irrel 1980. (4. Auflage) Mir schwäätzen muselfrenkisch. Irrel: Heimatverein.
  • Heinemann, Bernhard & Benedikt Heinemann 1999-2013. Comics auf Moselfränkisch. Bd. 1-4. Herforst: Selbstverlag.
  • Hochscheid, Rudolf 2012. Moselfränkisches Wörterbuch. Reiler Platt. 2 Bde. Reil: Selbstverlag.
  • Hürter, Werner & Wilma Steimers 2012. [Auderather Platt] Wortschatz / Redensarten und Redewendungen. In: Ortsgemeinde Auderath (Hrsg.). Auderath. [Arbeitskreis Chronik: Alois Benz …]. Auderath, S. 291-308.
  • Jakoby, Judith 2013. Mundartwörterbuch Liesena Platt-Hochdeutsch. Lieser: Selbstverlag.
  • Kaub, Karl-Heinz 2012. Dammflossa Weeadabuch (mit CD). Dammflos.
  • Kolpingsfamilie Kruft 1986. Kröfte Platt. Su hööscht et hei en Kroft. Erarbeitet und gestaltet von der Kolpingsfamilie Kruft, Arbeitskreis „Kröfte Platt“ unter der Leitung von Karl Klein, mit Illustrationen von Gerd Hardy. Kruft: Ortsgemeinde.
  • Körtels, Willi 2011. Schöndorfer Dialekt : Schennerwer Platt. Oberemmel: Selbstverlag.
  • Kraeber, Hannelore 1991. Wörterbuch der Koblenzer Mundart. Koblenz: Stadt Koblenz. [595 pp.]
  • Lenz, Alexanda 2007. Moselfränkisch – Eine populärwissenschaftliche Einführung am Beispiel der Region Wittlich in der Eifel. Wittlich: Kulturamt.
  • Löwenstein, Gerhard 2008. Su schwädzemer. Schreibweise – Wortschatz – Redensarten der Winninger Mundart. Winningen: Siglinde Krumme.
  • Marx, Georg 2006. Hochwälder Mundart. Bd. 1: Eine Sammlung origineller Spruch- und Wortbeispiele. Bd. 2. Untergegangenes Wortgut. Kell am See: Alta Silva.
  • Marx, Josef & Horst Schmitt 2011. Trierer Wörterbuch. Butzweiler: Trier-Verlag.
  • Mentges, Paul 2010. Dusemder Platt – Fölzer Platt. Moselfränkisch am Beispiel der Brauneberger Mundart. Brauneberg: Ortsgemeinde, Heimatverein.
  • Monshausen, Karl & Karl-Heinz Monshausen 2013. Die Sprache der Gäßestrepper. Kleines Wörterbuch der Bitburger Mundart mit Angaben zu Herkunft, Aussprache und Gebrauch. Brühl (Baden): Selbstverlag.
  • Münch, Edmund 2013. Schalkenmehrener Mundart. In: Ortsgemeinde Schalkenmehren (Hrsg.) 2013. Schalkenmehren: Chronik des Maardorfes, S. 372-377. Schalkenmehren.
  • Ningel, Rainer 2009. So war die Eifel: Gereimte Impressionen aus dem einstigen Armenhaus. Zell: Rhein-Mosel-Verlag.
  • Ningel, Rainer 2013. Die Eifel im Wandel: Heiteres und Besinnliches. Zell: Rhein-Mosel-Verlag.
  • Palms, Hermann 2011. Mir schwäzze Platt. Dialekt und Grammatik untersucht am Steffeler Platt. Steffeln: Eifelverein-Ortsgruppe Steffeln.
  • Pedilla, Carlo 2008. Sou schwäätzt Maanischd. Kleines Wörterbuch für große Verehrer des Moselfränkischen. o.O.: Selbstverlag.  
  • Peil, Josef 2011-13. Eich kann Pl@tt. Bd. 1: Vun A wie Arwet bis Z wie Zwerich. / Bd. 2: Das hom-mer gere. Mastershausen: Selbstverlag.
  • Rheinisches Wörterbuch. Bearb. und hrsg. von Josef Müller, ab Bd. VII von Karl Meisen, Heinrich Dittmaier und Matthias Zender. 9 Bde. Bonn und Berlin 1928-1971.
  • Schmitz, Johannes 1999. Esuh schwätzen de Kotteme. Kottenheim: Selbstverlag.
  • Thörner, Dorothee 2009. Bengeler Sprooch un Sprüchelscha. Bengel: Heimat- und Verkehrsverein.
  • Wedertz, Julius 1985. Kirchspiels Platt. Die Sprache im Kirchspiel Kleinich. Kleinich: Heimat- und Verkehrsverein.
  • Wittenbecher, Josefine 1994. Die Zeit vergeht: Ein moselfränkischer Kalender mit Geschichten und Gedichten vom Jahreslauf im Dorf. Zell: Rhein-Mosel-Verlag.
Danneklätzjer (Zeichnung von Sigmund Kochems)

Danneklätzjer (Zeichnung: Sigmund Kochems)

Internetquellen zu moselfränkischen Mundarten (Auswahl)

    • Mundart-Initiative im Kreis Cochem-Zell: zahlreiche Wortlisten und Texte aus den meisten Gemeinden des Kreises
    • Bell-Hundheim (Rhein-Hunsrück-Kreis): Wortliste von Achim Berg
    • Bremm (Kreis Cochem-Zell): Wortliste
    • Binningen (Kreis Cochem-Zell): Wortliste
    • Birkenfeld (Landkreis Birkenfeld): Wortliste und Texte von Peter Schlöndorf
    • Boppard-Oppenhausen (Rhein-Hunsrück-Kreis): Wortliste
    • Darscheid (Vulkaneifel): Wortliste von Christa & Lothar Boos
    • Daun-Rengen (Vulkaneifel): Wortliste
    • Demerath (Vulkaneifel): Wortliste, Texte und Aufnahmen von Leo Michels
    • Greimerath (Kreis Bernkastel-Wittlich): Wortliste von Bernd Linden
    • Illerich (Kreis Cochem-Zell): Wortliste, Rezepte, Redensarten gesammelt von Andreas Thönnes
    • Irsch (Landkreis Trier-Saarburg): Wortliste und Texte verschiedener Autoren
    • Kaisersesch (Kreis Cochem-Zell): Wortliste von Werner Schumacher
    • Manderscheid (Kreis Bernkastel-Wittlich): Wortliste von Gerd Simons
    • Merzig-Brotdorf (Landkreis Merzig-Wadern): Wortliste, Texte und andere Blogposts von Rudolf Engel
    • Mörsdorf (Rhein-Hunsrück-Kreis): Wortliste von Peter Färber
    • Mündersbach (Westerwaldkreis): Wortliste von Robert Lotz
    • Oberöfflingen (Kreis Bernkastel-Wittlich): Wortliste von Martin Weber
    • Oberscheidweiler (Kreis Bernkastel-Wittlich): Wortliste
    • Platten (Kreis Bernkastel-Wittlich): Wortliste mit Audiodateien
    • Pünderich (Kreis Cochem-Zell): Wortliste
    • Thomm (Landkreis Trier-Saarburg): Wortliste der Familie Gorges
    • Trier: Wortliste und Redewendungen von Thomas Plein und Günther Brixius
    • Trittenheim (Landkreis Trier-Saaburg): Wortliste von Christoph Schmitt (im Aufbau)
    • Wäller Platt (Westerwälder Platt): Wortliste von Rainer Nöllge aus Schönbach
    • Zell (Kreis Cochem-Zell): Wortliste von Jürgen Wirtz
    • Zeltingen (Kreis Bernkastel-Wittlich): Wortliste von Gerd Braun
    • Weitersburg (Mayen-Koblenz): Wortliste von Hermann Lorenz Hahn

Hinweise auf weitere Mundartquellen sind herzlich willkommen. Bitte geben Sie mir auch Bescheid, falls ein Link gebrochen ist.