Schweich: Musikalische Lesung vor ausverkauftem Haus

Lesung_Schweich1

Yvonne Treis & Duo Uno (Norbert Olk & Uschi Boes)

Am letzten Freitag (11.3.) füllten 140 Zuschauer den großen Saal und die Empore der Schweicher Synagoge, in der ich zum zweiten Mal mit dem Duo Uno (Nobert Olk und Uschi Boes) eine musikalische Lesung veranstaltete. Der Abend war wieder ein mehrsprachiger Abend: Ich trug Texte zu „oasem Platt“ und zu unserem regionalen „Huudeetsch“ aus meinem Buch „Majusebetter“ vor. Die „Mussik“ des Gitarren- und Gesangsduos führte die Besucher durch die Sprachen Europas und der Welt, mit einer Auswahl von Liedern aus dem Niederdeutschen, Jiddischen, Französischen, Italienischen, Spanischen und Indonesischen. Die Zuhörer konnten zwei Stunden ihre Seele „bampeln“ lassen, während sie Kurzweiliges zu den liebenswerten Merkmalen unserer Sprache hörten.

 

IMG_0113

„Majusebetter“ in Schweich

Die erste musikalische Lesung dieser Art fand vor genau einem Jahr am selben Ort statt. Sie war ein so schöner Erfolg, dass wir uns sagten: „Dat maamer noch äas!“ (Das machen wir noch einmal.) – Norbert und Uschi haben das natürlich auf Schweicher bzw. Trittenheimer Art ausgesprochen. Wie im letzten Jahr haben die Volkshochschule Schweich (S. Bintz) und der Verein Kultur in Schweich (A. Krämer-Gorges) die Organisation, den Kartenverkauf und die Bewirtung in die Hand genommen.